Sonntag, 14. April 2024

♡ Marie macht: Zwillings Bärchen ♡

Hallo ihr Lieben! Wie geht es euch? Heute bin ich mal wieder da, mit zwei neuen Teddybären. Dieses Mal sind es Bärchen aus etwas dunklerem Frotteestoff. Sind sie nicht süß? Der Stoff, aus dem die Overalls sind, ist aus reiner Baumwolle und mit retro Äpfeln bedruckt. Die Augen habe ich mit schwarzem Garn aufgestickt. Ich liebe es, wenn die Bärchen ein schlafendes Gesicht haben. Das macht sie so friedlich – aber auch ein wenig mürrisch. Vielen Dank fürs Lesen und alles liebe, eure Marie ♥

Sonntag, 31. März 2024

♡ Marie macht: einen Ostergruß ♡

Liebe Ostergrüße und frohe Ostern!

Osterzeit ist Hoffnungszeit. 

Möge sie euer aller Herz mit Freude füllen.

 - Marie

Sonntag, 17. März 2024

♡ Marie macht: süße Elefanten ♡

Hallo ihr Lieben! Ich habe wieder einmal genäht. Dieses Mal sind es diese niedlichen Elefanten geworden. Sind sie nicht süß? Gemacht sind sie aus Frotte Stoff und die kleinen Strampler sind aus Samt. Die Augen habe ich mit schwarzem Garn aufgestickt. Mein persönlicher Favorit ist der in dem Lila Overall. Vielen Dank fürs Lesen und alles liebe, eure Marie ♥

Mittwoch, 28. Februar 2024

♡ Marie macht: Schokoladen Muffins mit Banane und Möhren ♡

Ich probiere viele Muffin Rezepte aus, da es einfach für uns praktischer ist sie einzufrieren und wenn man mal Lust hat einfach zwei aufzutauen. Daher habe ich heute ein Rezept für euch für super saftige Möhren - Bananen Muffins. Ich bin überhaupt kein Bananenfan, aber in diesen Muffins schmeckt man sie nur ganz leicht heraus. Durch die Möhren sind sie super saftig. Ich bin ja ein Fan von schnellen und einfachen Rezepten, die auch immer gelingen und dieses hier gehört auf jeden Fall dazu.

Schokoladen Muffins mit Banane und Möhren

  • 2 reife Bananen
  • 2 Möhren
  • 200 Gramm Kokosblütenzucker
  • 6 EL Pflanzenmilch 
  • 2 El Kokosöl, geschmolzen
  • 250 Gramm Weizenmehl
  • 1 TL Natron
  • 1 Pack Backpulver
  • 200 Gramm dunkle Schokoladenstücke 
  • 1 EL gehobelte Mandeln

Zubereitung: Backofen auf 190 Grad vorheizen. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Die Bananen zerdrücken, Möhren schälen und raspeln. In einer Rührschüssel Bananen, Möhren, Mandelmilch, Kokosöl zu einem glatten Teig verrühren. Mehl, Zucker, Natron und Backpulver unterheben und zum Schluss die Schokostückchen (100 Gramm) unter den Teig heben. Den Teig in die Formen verteilen. Die Muffins ca. 25 Minuten backen, bis sie aufgehen. Für den Belag die dunkle Schokolade schmelzen, über die Muffins träufeln und mit den Mandelplättchen und etwas Salz bestreuen. Die Muffins sind vegan und laktosefrei. Vielen Dank fürs Lesen und alles liebe, eure Marie ♥ Rezept: Feel better

Montag, 5. Februar 2024

♡ Marie macht: Haferriegel mit Kakaoglasur ♡

Am Wochenende habe ich ein neues Rezept von Ella (die ich sehr verehre ♥) ausprobiert. Ich versuche auf Mehl mehr zu verzichten und habe nach einem Rezept gesucht, was kein Mehl und keine verarbeitete Schokolade enthält. Auf meiner Suche bin ich dann auf dieses Rezept gestoßen, für das ich alle Zutaten zu Hause hatte (großer Pluspunkt). Vielleicht mag der ein oder andere es ja auch mal ausprobieren. Hier ist das einfache Rezept für das man ca. 20 Minuten braucht.

Haferriegel mit Banane und Kakao
  • 200 Gramm Haferflocken
  • 2 reife Bananen
  • 6 EL Ahornsirup
  • 4 EL Kokosöl
  • 6 EL Erdnussbutter
  • 4 EL Kakaopulver
  • 10 entsteinte Datteln
  • 3 EL Erdnussbutter
  • 3 EL Mandelmilch
Zubereitung: Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Haferflocken in eine große Rührschüssel geben, die Bananen zerdrücken, das geschmolzene Kokosöl, die Erdnussbutter und den Ahornsirup unterrühren und so lange mischen bis eine glatte Mischung entsteht. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech oder in eine rechteckige Backform geben und ca. 15- 20 Minuten backen. Für den Belag alle restlichen Zutaten in einem leistungsstarken Mixer glatt rühren. Haferriegel aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Den Schokobelag auf dem Teig verteilen und in gleich große Riegel schneiden. Das Rezept ergibt ca. 12 Riegel. Die Riegel sind vegan, gluten und laktosefrei. Vielen Dank fürs Lesen und alles liebe, eure Marie ♥ Rezept: Feel better